Header Image

Spanisches FA-Logo wurde „leicht“ überarbeitet

06.04.2021

Die spanische FA (Football Association) hat vor Kurzem ihr Logo geändert. Von dem einstigen Logo, das von dem Künstler Joan Miró inspiriert wurde, ist nicht mehr viel zu sehen.

 

pa Blog RFEF Image01

 

Wie man sieht, wurde das ursprüngliche Design (links) komplett aufgehoben. Der künstlerische Stil wurde verworfen und gegen ein einfarbiges Design ersetzt. Außerdem kann die Assoziierung der Marke zur Verwirrung führen, da man nicht weiß, ob es nun REFF oder RFEF heißt.

 

Auch in den sozialen Medien gab es einen Aufschrei, dass sich die RFEF (Real Federación Española de Fútbol) in Zukunft ohne dem Maler-Look präsentiert, denn schließlich hätte man dieses ikonische Design überarbeiten und modernisieren können.

 

Es kann allerdings sein, dass der Ärger und der Aufschrei in der Community schnell verfliegt, denn so war es auch schon bei vielen anderen Redesigns. Slack, Instagram und Warner Bros. sind nur einige Beispiel aus einer Reihe von (vorerst) nicht gemochten Redesigns.

 

Man muss allerdings dazu sagen, dass der Schritt der RFEF ein sehr mutiger Schritt ist, da der Fußball polarisiert und emotionalisiert. Dort einen so großen Schritt zu wagen und das alte Design nicht nur zu überarbeiten, sondern komplett neu zu denken, erfordert Mut und Weitblick.

 

© Bilder, RFEF

Robert Pacher
Robert Pacher
1
2
3
4