Header Image

Eigene GIF-Sticker in Instagram Stories

01.02.2020

Die Story Funktion auf Instagram erfreut sich hoher Beliebtheit. Mehr als 500 Mio. Menschen nutzen die Funktion täglich. Ein Feature, bei der Erstellung einer Story, ist die GIF Funktion.



GIPHY Brand Channel


GIPHY ist eine GIF Datenbank, mit der Nutzer animierte GIFS teilen und suchen können. Die Suche für passende GIFS auf Instagram läuft über GIPHY.

 

pa Blog GIF Image03


Der erste Schritt beginnt damit, auf GIPHY einen Account zu erstellen. Um einen Brand Channel beantragen zu können, ist der Upload von mindestens fünf GIFS notwendig. Bei jedem GIF hat man die Möglichkeit passende Tags zu verwenden, um später die GIFS leicht zu finden. Diese kann man auch im Nachhinein noch bearbeiten. Dies gilt auch für die hochgeladene GIF Datei.


pa Blog GIF Image02

Nachdem man die ersten fünf GIFS hochgeladen hat, hat man die Möglichkeit, einen Brand Channel zu beantragen. Der nächste Schritt ist es, ein Formular auszufüllen. Hier muss man Dinge wie seinen Social Media Account und Brand Namen bekannt geben. Nachdem man alles eingegeben und gespeichert hat, bekommt man den Hinweis, dass die Verifizierung einige Zeit dauert. Wir bekamen innerhalb der ersten 24 Stunden eine positive Rückmeldung. Die hochgeladenen GIFS sind nach der Bestätigung auf Instagram verfügbar. Auf GIPHY gibt es auch die Möglichkeit einen Artist Channel zu beantragen. Dieser ist wird als Künstler verwendet.


pa Blog GIF Image04

Unser Fazit - Eigene GIFS auf Instagram zu implementieren ist sehr einfach. Eigene GIFS lohnen sich vor allem für Unternehmen, die auf Instagram sehr aktiv sind.

Robert Pacher
Robert Pacher
1
2
3
4